CNIS

Centre National d`Incendie et des Secours, Luxembourg

Standort: Luxembourg-Gasperich
Bauherr: Ville de Luxembourg
Bauzeit: 2016 - 2019
BGF: 39.000 qm

Das CNIS ist das zentrale Feuerwehr- und Sicherheitszentrum Luxemburgs. Es ist Teil der neuen Stadtentwicklung Ban de Gasperich der Stadt Luxemburg und beinhaltet neben allen Feuerwehr- und Rettungseinrichtungen eine Schule mit 60 Gästezimmern und umfangreichen Ausbildungs- und Übungseinrichtungen. Am neuen Boulevard Kockelscheuer öffnet sich das lang gestreckte 4-geschossige Gebäude mit einem Eingangshof, der durch die Leitstelle im 3. OG betont wird. An der Rückseite schiebt sich das Gebäude mit den beiden unteren Geschossen der Fahrzeughallen in den Hang. Die Architektur des großen Komplexes wird geprägt durch den Gegensatz der verglasten Fahrzeughallen im Erdgeschoß und den Obergeschossen aus dunkelrotem Aluminium. Der Sonnenschutz wird durch Klappläden aus dem gleichen Material gewährleistet, die dem Haus seine Charakteristik verleihen.